15.02.2020 - VORRUNDE

Blue Shell, Köln

Flyer VORRUNDE - 15.02.2020



SPH Music Masters 2020 – Vorrunde (15.02.2020, Blue Shell, Köln)

Eine Woche vor Karneval ruhen sich die meisten Kölner und Kölnerinnen meistens eher aus und das Kulturangebot ist in dieser Zeit meist überschaubar. Dennoch lassen es sich viele nicht nehmen, Konzerte zu besuchen und Live-Musik zu genießen. So auch an diesem Samstagabend, an dem sich fünf Live-Acts, die verschiedener nicht sein könnten, im Blue Shell eingefunden haben, um einen großartigen Konzertabend zu gestalten.

 

Eröffnet wurde die Nacht vom Duo CANTARISSIMO. Wer hier von einem normalen Singer-/Songwriter-Duo ausgeht, liegt komplett falsch. Hier stehen Mann und Frau mit Akkustikgitarre und E-Piano auf der Bühne und spielen ein Set mit dem Leitthema Gefühle. Wahnsinnig lustige, aber auch nachdenkliche, deutsche Texte treffen auf eingängige Gitarrenbegleitungen und werden mit hervorragenden Übergängen und Ansagen zwischen den Songs gemischt. 30 Minuten gibt es Top-Unterhaltung und das Publikum ist begeistert. Da der erste Slot an solchen Abenden leider auch der undankbarste ist, reicht es leider nicht ganz für die nächste Runde. Trotzdem ein wunderbar erfrischender Auftritt.

 

Danach wird es laut. SCHWERMETALL entern mit fetten Gitarrenriffs und deutschsprachigem Heavy Metal die Bühne des Blue Shells und bringen die ersten Gäste zum headbangen. Eine besonders starke Leistung liefert der Sänger ab, der es von der ersten Minute an schafft, das Publikum mit seiner Präsenz auf seine Seite zu ziehen. Vor allem der Song „Alter Krieger“ knallt richtig und macht ordentlich Laune. Kein Wunder, dass das Publikum mehr will. Wem die 30 Minuten bei den SPH Music Masters nicht reichen, sollte unbedingt zu einer weiteren Show der Band gehen. Am besten ins Stadtfinale, denn für dieses haben sich SCHWERMETALL mit ihrem fetten Auftritt qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch.

 

Die dritte Band feiert heute ihr Debütkonzert. JAEGERFOLK aus Köln stehen zu fünft auf der Bühne und bieten eine 30-minütige Show ab, die ihres Gleichen sucht. Ob Prog-Metal hier der richtige Begriff ist, sei jedem selbst überlassen. Die junge Band in ein Genre einzuordnen hat definitiv wenig Sinn, da es sowohl Metal-, Hardcore-, Hardrock- und sogar Jazz-Einflüsse gibt. Die Story von einem Jäger, der am Ende zum Kampf herausgefordert wird, gibt der starken musikalischen Performance noch eine zusätzliche Würze und macht richtig Lust auf mehr. Es ist ein hochverdienter erster Platz. Tolle Show.

 

Danach wird es international auf der Bühne des Blue Shells. NOVOTONES sind extra aus Belgien angereist, um die SPH Music Masters zu rocken. Mit dem ersten Song wird klar, dass hier vier hochprofessionelle Musiker eine souveräne Show liefern. Der Indie-Punkrock der Band wird ohne Schnörkel oder lange Intros und Outros auf die Bretter geliefert und lädt zum Tanzen ein. Die Band weiß genau, was sie tut und spielt einen Hit nach dem anderen. Vor allem die hohen Gitarrenmelodien sorgen für mehr als nur einen Ohrwurm. Wer bei diesem Auftritt keine Lust zum Tanzen verspürt, hat Live-Musik nicht verstanden. Das Weiterkommen ins Stadtfinale ist so nur noch Formsache und die NOVOTONES fahren glücklich nach Belgien zurück.

 

Last but not least liefern BÖSEPFERDE ein hypnotisches Finale des Abends. Wenn man es zu zweit mit Schlagzeug und Gitarre schafft, einen so fetten Sound wie eine komplette Band zu kreieren, macht man einiges richtig. Die beiden Kölner sind wahnsinnig tight und beschießen das Blue Shell zu später Stunde nochmal mit ordentlich Energie. Gerade der vorletzte Song „Brich mir das Herz“ zeigt aber auch, dass die Band nicht bloß auf fetten Alternative-Metal-Sound reduzierbar ist. Der Hit geht mit seinem poppigen Refrain direkt ins Ohr und bleibt dort auch für sehr lange Zeit hängen. Die Show ist ein wunderbarer Abschluss für einen tollen Abend im Blue Shell in Köln. Wer braucht da schon Karneval?

 

Verfasser: Marcell Rogmann // SPH Music Masters

Hier das Ergebnis im Detail:

Act

Jury

Publikum

Durchschnitt

JAEGERSFøLK 23,26 % 28,28 % 25,77 %
SCHWERMETALL 18,14 % 30,30 % 24,22 %
NOVOTONES 21,86 % 20,20 % 21,03 %
DUO CANTARISSIMO 19,07 % 13,13 % 16,10 %
BÖSEPFERDE 17,67 % 8,08 % 12,88 %
Achtung:

Durch Rundungen kann es ggf. zu leichten Abweichungen kommen (z. B. Addition aller Wertungen = 100,1%). Für den Fall, dass eine solche Rundung zwischen zwei Acts entscheiden würde, wird mit den exakten Werten gerechnet.

 

Du willst auch bei den SPH Music Masters teilnehmen und ein solches Review zu deiner Show bekommen?

Dann melde dich hier an.

 

Du möchtest bei den SPH Music Masters als Show Manager, im Marketing oder als Jury-Mitglied arbeiten?

Schau dir unsere Jobs an.

Flyer VORRUNDE - 15.02.2020

Tickets

Download Flyer

Facebook Flyer

Facebook Event