13.07.2019 - STADTFINALE

Fanialive, Wien

Flyer STADTFINALE - 13.07.2019



SPH Music Masters 2019 - Stadtfinale (13.07.19, Fanialive, Wien)

Alle Bands sind zeitgerecht zur Location gekommen, wir mussten aber ein bisschen draußen warten, weil sich der Kellner mit dem Schlüssel verspätete. Es herrschte eine angenehme, kollegiale Stimmung unter den Künstlern, man hat sich unterhalten um die Zeit zu überbrücken. Dann Soundcheck und Aufbau, die Band MASCHIN aus Wiener Neustadt hat ihr Equipment mitgebracht und zur Verfügung gestellt.

 

Der erste Act war der Einzelkünstler PAPA MORGANA. Im schwarzen Latexkostüm mit Drachenflügeln, hochhackigen Schuhen und schwarz geschminkt, trug er sicherlich das auffälligste Kostüm des Abends. Die Show war auch sehr dynamisch, da er mit dem Mikro durch den Raum gefegt ist. Der Musikstil, Elektrosamples und Gesang, der irgendwo zwischen „Ofra Haza“ und „Conchita Wurst“ angesiedelt war, überzeugt auch schon länger. Ein sehr witziger Start in den Abend.

 

Dann kam der zweite Act, die Alternative Rock/Pop Band, namens CORNFLEX in klassischer, vierköpfiger Rockband Besetzung. Dieser Act fiel durch interessante deutsche Texte auf, die sich oft um (Liebes-) Gefühle drehen. Das musikalische Niveau war sehr hoch und die Lieder wurden fröhlich performt. Die Band hat auf jeden Fall schon einige Liveerfahrung und spielte ein flottes Set.

 

Die dritte Band, SUBGROUND CLUB, spielt klassischen Rock mit einer sehr engagierten Sängerin, die auch sehr gut zu der Art von Musik passt. Die Bühnenshow war sehr energetisch und die einzelnen Musiker sehr gut eingespielt. Schön zum Anschauen und Anhören, Profis, wie auch schon bei der Band zuvor.

 

Bei der vierten Band handelte es sich um den jüngsten Act des Abends, die dreiköpfige Hardcore Band DAMAGE RECONSTRUCT aus Wiener Neustadt. Dieser junge Act entfaltete sofort einen sehr wuchtigen, fetzigen Sound zu dem die Stimme der Sängerin und Bassistin sehr gut harmonierte. Viel Energie war da und schwappte auf das Publikum über. Die Entdeckung des Abends.

 

Die letzte Band des Abends waren die Wiener Neustädter Rocker MASCHIN. Die Musik war treibend mit vielen Heavy-Einflüssen. Der Sänger hielt eine Biker Hardrock Messe vor seinem Publikum ab und bot eine sehr motivierte Show mit Texten im niederösterreichischen Dialekt. Eine Band, die ihr Publikum mitreißt und somit ein würdiger Abschluss Act ist.

Verfasser: Georg Dinhobl // SPH Music Masters

Hier das Ergebnis im Detail:

Act

Jury

Publikum

Durchschnitt

PAPA MORGANA 21,71 % 26,30 % 24,01 %
DAMAGE RECONSTRUCT 20,57 % 25,78 % 23,18 %
MASCHIN 19,14 % 22,66 % 20,90 %
SUBGROUND CLUB 19,43 % 13,80 % 16,62 %
CORNFLEX 19,14 % 11,46 % 15,30 %
Achtung:

Durch Rundungen kann es ggf. zu leichten Abweichungen kommen (z. B. Addition aller Wertungen = 100,1%). Für den Fall, dass eine solche Rundung zwischen zwei Acts entscheiden würde, wird mit den exakten Werten gerechnet.

 

Du willst auch bei den SPH Music Masters teilnehmen und ein solches Review zu deiner Show bekommen?

Dann melde dich hier an.

 

Du möchtest bei den SPH Music Masters als Show Manager, im Marketing oder als Jury-Mitglied arbeiten?

Schau dir unsere Jobs an.

Flyer STADTFINALE - 13.07.2019

Tickets

Download Flyer

Facebook Flyer

Facebook Event