14.06.2019 - VORRUNDE

MTC, Köln

Flyer VORRUNDE - 14.06.2019



SPH Music Masters 2019 - Vorrunde (14.06.19, MTC, Köln)

Von Trap über Progressive-Rock bis zu einfühlsamer Singer-Songwriter Musik wurde bei der SPH Vorrunde am 14.06. im MTC ein großes Spektrum an künstlerischer Vielfalt geboten, was für einen gelungenen und abwechslungsreichen Abend gesorgt hat.

 

Begleitet von einem Bassisten eröffnete MICHAEL KOLBE mit seinen poetischen und zum Nachdenken anregenden Singer-Songwriter Stücken. Von zartem Zupfen, das Michaels leise bebende Stimme untermalte, bis zu kraftvoll angeschlagenen Gitarrenpassagen und leidenschaftlich voll gesungenen Refrains wurde alles geboten. Mit der Bemerkung, dass man gerne für ihn abstimmen könne, aber den Mann, der als nächstes zu hören sein, besser nicht unterstütze, spielte Kolbe einen Auszug aus einer Donald Trump Rede und verarbeitete jene in seinem Song „Fire And Fury“. Die wirksamen und gefühlvollen Songs gingen dem Publikum spürbar nahe und veranlassten die Jury dazu, Michael Kolbe mit einer Wildcard in die nächste Runde zu lassen.

 

Nach einem ruhigen Einstieg brachten NERVOUS GOONSQUAD vertrackten und anspruchsvollen Progressive Rock auf die Bühne des Kölner MTC. Vor allem beeindruckte die dynamische Stimme des Sängers, die durch Effekte und Oktavsprünge das Publikum abholte und begeisterte. Aufwendig strukturierte Songs und pfiffige Soli ließen die halbe Stunde Spielzeit viel zu schnell vorbeigehen. Ein wahrlich denkwürdiger Auftritt, welcher der Band einen Slot in der nächsten Runde ermöglichte.

 

Rockig ging es weiter als die 90’s Alt-Rock Band ILLUSIVE das Publikum mit eingängigen Mitsing-Passagen und punkiger Attitüde einheizte. Die Hörerschaft bewies sogar ihre Textkenntnisse, als sie beim Song „Spring“ ihre Gesangseinlagen zum Besten gaben und für absolute Gänsehautmomente sorgten. Somit sangen sich ILLUSIVE zusammen mit ihren Fans in die nächste Runde der SPH Music Masters.

 

Weiter ging es mit SIXTY69NEIIN, die mit ihrer pfiffigen Kombination aus Jazz, Hip-Hop und RnB für einen abrupten aber äußerst gelungenen Stilwechsel an diesem Abend im MTC sorgten. Charismatischer Rap kombiniert mit einer traumhaften weiblichen Stimme und klugen Saxophon-Einlagen brachte das MTC zum Tanzen und Feiern. Die Band konnte das Publikum in kürzester Zeit für sich gewinnen und beeindruckte mit einem durchweg unterhaltsamen Set, das SIXTY69NEIIN auf schnellstem Wege in die nächste Runde beförderte.

 

Zum Abschluss brachte das Rap-Duo 2CB ihre eingängigen und griffigen Trap-Hits auf die Bühne und sorgte sofort für stürmische Moshpits und durch die Gegend springende Fans. Die Stimmung war am brodeln, als Hits wie „Tili Jean“ und „Bunte Pillen“ die Menge zum Eskalieren brachten und mal wieder die Textsicherheit der Zuschauer unter Beweis stellten. Auch 2CB zogen verdienterweise in die nächste Runde ein, um ein weiteres Mal die Bühne mit ihren mitreißenden Hooks und Beats in Flammen aufgehen zu lassen.

 

Somit ging ein sehr abwechslungsreicher und spaßiger Abend im MTC zu Ende, der den ein oder anderen Zuschauer für eine neue Band begeistern konnte.

Verfasser: Tim Klünker // SPH Music Masters

Hier das Ergebnis im Detail:

Act

Jury

Publikum

Durchschnitt

SIXTY69NEIIN 22,54 % 32,91 % 27,72 %
2CB 20,66 % 34,62 % 27,64 %
ILLUSIVE 18,78 % 20,94 % 19,86 %
MICHAEL KOLBE 20,19 % 7,69 % 13,94 %
NERVOUS GOONSQUAD 17,84 % 3,85 % 10,84 %
Achtung:

Durch Rundungen kann es ggf. zu leichten Abweichungen kommen (z. B. Addition aller Wertungen = 100,1%). Für den Fall, dass eine solche Rundung zwischen zwei Acts entscheiden würde, wird mit den exakten Werten gerechnet.

 

Du willst auch bei den SPH Music Masters teilnehmen und ein solches Review zu deiner Show bekommen?

Dann melde dich hier an.

 

Du möchtest bei den SPH Music Masters als Show Manager, im Marketing oder als Jury-Mitglied arbeiten?

Schau dir unsere Jobs an.

Flyer VORRUNDE - 14.06.2019

Tickets

Download Flyer

Facebook Flyer

Facebook Event