CORONA-UPDATE
Aufgrund des Corona-Virus macht die gesamte Veranstaltungsbranche extrem schwere und existenzbedrohende Zeiten durch. Auch ihr benötigt Planungssicherheit, daher hat unser Gründer aktuelle Informationen für Musiker, Besucher, Partner, Clubs zusammenengefasst: › Corona-Update

16.11.2019 - VORRUNDE

Naumanns, Leipzig

Flyer VORRUNDE - 16.11.2019



SPH Music Masters 2020 - Vorrunde (16.11.2019, Naumanns, Leipzig)

Die neue Saison 2020 der SPH Music Masters startete bereits im September. In Leipzig ging es nun am 16.11.2019 im Naumanns ebenfalls los. Sieben Bands reisten an, um ihr Können auf der Bühne zu präsentieren.

 

WEITBLICK machten den Anfang eines musikalisch breit gefächerten Abends. Aus Wurzen in der Nähe von Leipzig reiste die Band an. WEITBLICK präsentierte sich mit einem routinierten Auftritt. Gut verständliche Themen in den Songs sowie ein ähnlicher Songaufbau zwischen den einzelnen Liedern brachte den Ohrwurmcharakter zum Tragen. Super Vocals, die durch Delay auf dem Mikro unterstützt wurden, sowie tolle Performances von den Instrumentalisten rundeten die Show ab. Zu guter Letzt wurde noch ein Geburtstagsständchen für eines der Bandmitglieder gesungen. WEITBLICK erhielten für einen soliden Auftritt eine der Wildcards für die nächste Runde.

 

AS WE FUCKED aus Neuhaus am Rennweg hatte eine der weitesten Anreisen des Abends. Mit ihrem Melodic Death Metal brachten sie die Haare im Publikum zum Fliegen. Mit verschiedenen Stilen in ihren Songs brachte die Band eine angenehme Abwechslung in ihr Set. Melodische Parts wechselten sich mit harten, schnellen Parts und auch Breaks mit Clean-Vocals ab. Alle Instrumentalisten sowie auch der Sänger zeigten eine durchweg tolle Performance, der Bassist toppte dies noch mit einem Solo. Die Show von AS WE FUCKED wurde mit einer Wildcard von der Jury für die nächste Runde belohnt.

 

Die dritte Band des Abends waren DAILY DEMONS aus Leipzig. Gleich der nächste „Geburtstag“ stand an, denn die Band feierte ihr einjähriges Bestehen. Mit einem musikalischen Mix aus Rock und Alternative, man könnte es auch Popcore nennen, brachten die Leipziger die Stimmung im Publikum zum Kochen. Der Sänger der Band überzeugte mit einer sehr facettenreichen und einprägsamen Stimme. Die Songs selbst hatten eine sehr animierende Rhythmik, sodass die Show nie langweilig wurde. Das Highlight der Show war das Einbinden eines Saxophons in die Show, was ordentlich Abwechslung brachte. DAILY DEMONS sicherten sich den Publikumssieg und den ersten Platz.

 

Weiter ging es mit KYNING, ebenfalls eine Band aus Leipzig. Mit Alternative/Heavy Rock wollte die Band bei den SPH Music Masters überzeugen. Mit einem sehr routinierten, sympathischen und professionellem Auftreten erregte die Band von Beginn an Aufmerksamkeit. KYNING weiß, was sie können und präsentierte entsprechend ihre Performance. Die Songs hatten einen sehr angenehmen Aufbau und prägten sich durch sehr viele verschiedene Stilelemente sehr gut ein. Der Sänger wechselte gekonnt zwischen normalem Gesang, Schreien und auch Shouts. Man konnte kaum glauben, dass diese Band ihren erst vierten Auftritt spielte und erst seit etwa anderthalb Jahren existierte. KYNING erhielt den Jurysieg und einen sicheren zweiten Platz.

 

HAUSGEMACHT reisten aus Reichenbach an und brauchten Deutschrock/Deutschpop mit. Die ebenfalls noch sehr, sehr junge Band fiel durch die Vielfalt an Instrumenten auf der Bühne sehr positiv auf: Schlagzeug, Gitarre, Bass, Klavier, Geige und Flöte. Mit simplen und für jedermann verständlichen Themen der Songs begeisterten HAUSGEMACHT die Menge. Viele Ideen zu den Songs fielen auf, die noch besser umgesetzt werden wollen. Das hohe Potenzial der Band wird hierbei sicher gut zur Geltung kommen. HAUSGEMACHT lieferte einen sympathischen und tollen Auftritt ab.

 

Die vorletzte Band des Abends, REVENGE ATTACK, reiste gleich mitsamt einem ganzen Reisebus mit ihrer „Full Metal Kaffeefahrt“ aus Erfurt an. Trash Metal brachten sie mit. Eine stilechte, abwechslungsreiche Show boten die drei Musiker dem Publikum. Die Instrumentalisten zeigten ihr Können, jeder Ton saß da, wo er hingehörte. Ein Gitarrensolo war nur eines der Highlights des Auftritts. Die Fans ließen sich von Beginn an mitreißen, ließen auch hier die Haare fliegen. So erreichten REVENGE ATTACK einen soliden dritten Platz und kommen ebenfalls mit ins Stadtfinale.

 

Der letzte Act des Abends, JENS STÖTER, reiste aus Zwickau an und hatte diesmal auch eine Band dabei. In der Regel ist er solo unterwegs mit deutschem Pop/Rock im Singer/Songwriter-Stil. Hier spürte, hörte und sah man jahrelange Bühnenerfahrung. Mit, für jedermann gut verständlichen Texten, verschiedenen Stilen und tollen instrumentalen Highlights, wurde der Inhalt der Songs perfekt untermalt. Es entstand eine sympathische Wohlfühlatmosphäre, in welcher sich das Publikum wohlfühlte und manche Gäste sogar Paartanz tanzten. Auch hier – vielen Dank an JENS STÖTER für eine sehr schöne Performance.

 

An dieser Stelle die besten Glückwünsche an alle Bands, die ins Stadtfinale eingezogen sind! Wir bedanken uns bei allen anwesenden Gästen, die das Naumanns von Beginn an zum Kochen gebracht haben, natürlich auch beim Naumanns selbst und seinem Personal. Wir sehen uns in der nächsten Runde!

Verfasser: Nadine Jahn // SPH Music Masters

Hier das Ergebnis im Detail:

Act

Jury

Publikum

Durchschnitt

DAILY DEMONS 11,74 % 30,74 % 21,24 %
KYNING 16,96 % 18,56 % 17,76 %
REVENGE ATTACK 14,35 % 13,57 % 13,96 %
WEITBLICK 13,70 % 12,38 % 13,04 %
HAUSGEMACHT 10,65 % 12,77 % 11,71 %
AS WE FUCKED 16,52 % 6,79 % 11,65 %
JENS STöTER 16,09 % 5,19 % 10,64 %
Achtung:

Durch Rundungen kann es ggf. zu leichten Abweichungen kommen (z. B. Addition aller Wertungen = 100,1%). Für den Fall, dass eine solche Rundung zwischen zwei Acts entscheiden würde, wird mit den exakten Werten gerechnet.

 

Du willst auch bei den SPH Music Masters teilnehmen und ein solches Review zu deiner Show bekommen?

Dann melde dich hier an.

 

Du möchtest bei den SPH Music Masters als Show Manager, im Marketing oder als Jury-Mitglied arbeiten?

Schau dir unsere Jobs an.

Flyer VORRUNDE - 16.11.2019

Tickets

Download Flyer

Facebook Flyer

Facebook Event