30.03.2019 - VORRUNDE

Bokle, Radolfzell am Bodensee

Flyer VORRUNDE - 30.03.2019



SPH Music Masters 2019 - Vorrunde (30.03.2019, Bokle, Radolfzell am Bodensee)

Am 30.03.2019 um 19 Uhr öffnete das Bokle in Radolfzell seine Türen. Fünf qualifizierte und spürbar dynamische Bands traten an diesem Abend auf die Bühne und begeisterten das Publikum.

 

Die Jungs von SILENT FOX eröffneten um 20:00 Uhr den Abend. Schnell war klar, dass die Musik von SILENT FOX die Art von Musik ist, die einen förmlich zum Tanzen und Springen zwingt. Vor der Bühne bildeten sich Pogos und es war nicht zu übersehen, dass die Stimmung des Publikums rapide stieg. So weckte die erste Band das Publikum mit rockigem, punkigem und frischem Sound auf und versorgte es mit einer geballten Ladung an musikalischer Energie. Doch das ist nicht alles was die Jungs draufhaben. Frontsänger Severin berührte mit seiner Ballade, geschrieben für eine ganz besondere Person, seine Zuhörer und holte sie für einen kurzen, sehr emotionalen Moment ab. SILENT FOX erreichte an diesem Abend den zweiten Platz und sicherten sich damit die nächste Runde.

 

Als zweites hatte GOSH die Ehre und präsentierte mit vollem Elan die Konstanzer Schule. Ihre deutschsprachigen Texte regten zum Mitsingen an. Die fünf sympathischen und aufgeschlossenen Bandmitglieder blieben immer im Dialog mit dem Publikum. Die einzigartigen und kräftigen Stimmen der Männer erfüllten den Raum mit einem animalischen Sound. Vor der Bühne versammelte sich eine breite Masse an begeisterten Zuhörern, die von der Kunst dieser einmaligen Band nicht genug bekamen. Mit dem letzten Song „Bekomme ich bitte mal ein Bier?“ beendeten sie passend ihr Set und so konnte sich Band und das Publikum in der Pause auf zur Bar machen. Bedauerlicherweise reichte es an diesem Abend für GOSH nicht in die nächste Runde.

 

Die dritte Band des musikalischen Abends war OUITE ALRIGHT. Sie reisten von Kißlegg an und brachten uns den Alternative Rock mit. Die Stimmung im Publikum war groß. Frontsänger Sandro lässt mit seiner Stimmfarbe Herzen höherschlagen. Mit einem abwechslungsreichen Set von schnellen peppigen Songs und ein paar ruhigen Songs, war für jeden Geschmack etwas dabei. Das Songwriting der Band beweist an reichlich Überlegung. Auch diese Band verbreitete gute Laune. Dennoch reichte es auch QUITE ALRIGHT nicht in die nächste Runde.

 

PAYDAY, die fünf- köpfige Alternative Rock Band aus Tettnang mit kleinen Übergängen in das Pop-Punk Genre hielten ihr Versprechen und heizten richtig ein. PAYDAY machte es dem Publikum nicht leicht still zu stehen. Direkt zum ersten Song animierte die Frontsängerin Denise das Publikum mit zuklatschen. Ihr gleichnamiger Song Payday repräsentierte das Image der Band. Ausgewähltes und feinfühliges Songwriting zeugte in den verschiedenen Songs. Die bemerkenswerte und kraftvolle Stimme von Frontfrau Denise beweist die Einzigartigkeit dieser jungen Band. Die Band existiert seit 2017 und trotz dessen ist das Zusammenspiel der Band besonders gut. Verdient ist PAYDAY an diesem Abend auf Platz 1 gelandet und somit eine Runde weiter.

 

Die letzte Band des Abends mischte noch einmal das Publikum so richtig auf. PETE THE PIRATE rockte mit seiner energetischen Stimmung den ganzen Laden. Ihrem Motto „Groovy funky but no shanty“ machten sie also alle Ehre. PETE THE PIRATE verbinden Rock, Reggea und Funk und machen draus herausragende Tonkunst. Mit guter Laune und viel Enthusiasmus begeistert Frontmann Roman das Publikum. Er selbst springt sogar von der Bühne und tanzt mit den Leuten. Die Band klatscht, springt und tanzt zusammen mit der gesamten Location. Die selbstgeschriebenen Texte der Band zeugten von Kreativität. Das Zusammenspiel der Band war einmalig. Mit noch mehr Energie hätte dieser Abend nicht enden können. PETE THE PIRATE schaffte es an diesem Abend wohlverdient in die nächste Runde.

 

Nach wenigen Minuten Pause und einer kurzen Besprechung der Jury stand auch schon das Ergebnis fest. Nach der Verkündung konnten sich alle teilgenommenen Bands nochmals gebührend feiern lassen. Alle Bands haben an diesem Abend eine großartige Leistung erbracht! Macht weiter so! Probt fleißig und arbeitet weiter an eueren Songs! Hiermit nochmal ein großes Dankeschön an die Bands! Ebenso ein riesiges Dankeschön an das Bokle, ihr macht einen super Job und begleitet auch die Bands in technischer Sicht einwandfrei! Danke dafür.

Verfasser: Sammy-Jane Waddell // SPH Music Masters

Hier das Ergebnis im Detail:

Act

Jury

Publikum

Durchschnitt

PAYDAY. 24,88 % 22,75 % 23,81 %
SILENT FOX 16,10 % 28,04 % 22,07 %
PETE THE PIRATE 27,32 % 13,23 % 20,27 %
GOSH 13,17 % 24,34 % 18,75 %
QUIET ALRIGHT 18,54 % 11,64 % 15,09 %
Achtung:

Durch Rundungen kann es ggf. zu leichten Abweichungen kommen (z. B. Addition aller Wertungen = 100,1%). Für den Fall, dass eine solche Rundung zwischen zwei Acts entscheiden würde, wird mit den exakten Werten gerechnet.

 

Du willst auch bei den SPH Music Masters teilnehmen und ein solches Review zu deiner Show bekommen?

Dann melde dich hier an.

 

Du möchtest bei den SPH Music Masters als Show Manager, im Marketing oder als Jury-Mitglied arbeiten?

Schau dir unsere Jobs an.

Flyer VORRUNDE - 30.03.2019

Tickets

Download Flyer

Facebook Flyer

Facebook Event