30.09.2016 - REGIO-FINALE

Elfer Klub, Frankfurt am Main



SPH Bandcontest 2016 - Regional-Finale (30.09.2016, Elfer Klub, Frankfurt am Main)

Hallo und herzlich Willkommen zum zweiten Regionalfinale in Frankfurt!

Den Anfang machten die College-Punker aus Würzburg: HAZEL THE NUT haben nicht nur einen lustigen Bandnamen, sondern lieferten auch eine klasse Show ab! Durch synchrone Bewegungen und mehreren „Mitmach-Passagen“ machte es eine Menge Spaß, den Jungs zuzuschauen. Musikalisch hatten sie alles, was man von College-Punk erhoffen darf! Weiter so! Doch leider mussten wir uns heute verabschieden, schade!

Mit Post-Hardcore von TREMAIRE ging es weiter. Auch diese Band konnte mit ordentlich Energie aufwarten. Nicht nur, dass der Sänger durch den ganzen Raum lief, sondern er brachte die Songs und Texte mir so viel Emotionen und Nachdruck rüber, dass da schon ein oder zwei Mal die Gänsehaut über die Arme ging, klasse! Das Songwriting ist in sich stimmig und hält ab und zu Überraschungen bereit. Wir hören hoffentlich noch viel von euch! Weiterhin alles Gute für euch!

Nun waren SCOPE an der Reihe. Schon beim Soundcheck sorgte der Sänger durch flache, aber gute Witze für einige Lacher. Aber gut, darum geht es hier ja nicht. Diesen Alternative-Rockern macht so schnell keiner was vor! Das Songwriting war ein Traum: Unglaublich viele Einflüsse aus den verschiedensten Genres, die super zusammengeführt wurden! Dennoch reichte es heute Abend nicht, mehr als schade! Weiterhin euch viel Erfolg!

Nach einem fetten Intro wurde den Zuschauern eine Wand entgegen geschleudert: ESCAPE THE DEMISE sind live eine Wucht! Alles ist on point, die Songs sind abwechslungsreich und holen den Zuhörer immer wieder ab. Kein Wunder, dass es vor der Bühne ordentlich Pogo gab. Außerdem haben die Jungs auch sichtlich Spaß auf der Bühne. Heute hatte die Band sogar einen Air-Guitar-Contest veranstaltet. Als kleines Schmankerl kam beim letzten Song der für den Abend ursprünglich verhinderte Gitarrist auf die Bühne und übernahm eine der Gitarren, top! Viel Erfolg in der nächsten Runde!

Das Publikum bekam nur eine kurze Verschnaufspause, bevor sie weiter pogen konnten. Denn THIRD WAVE animierten auch zum Abgehen, nachdem sie ihr cooles Akustik-Gitarren Intro gespielt hatten. Diese junge Band bedient sich neben den Core-Genres an verschiedenen anderen Metal-Sparten, was ihnen eine ganz eigene Note verleiht, top! Wir sind gespannt, wie es mit den Jungs weiter geht. Alles Gute für die nächste Runde!

Die Ehre, den Abend zu beenden, wurde SIMEON zu teil. Der sympathische Rapper teilt sich die Bühne mit dem Mann hinter den Samples, die coolerweise live gespielt werden. SIMEON aktivierte nochmal die letzten Reserven der Zuschauer und wurde gebührend gefeiert. Wir sind sicher, dass diese beiden Jungs noch einiges reißen werden. Und mal ehrlich, der Song Tabula Rasa ist so ein Ohrwurm! Allerdings fehlten heute 0,2%, was mehr als nur schade ist. Alles Gute weiterhin!

Hier das Ergebnis im Detail:

Band

Jury

Publikum

Durchschnitt

THIRD WAVE

17,4 %

40,4 %

28,9 %

ESCAPE THE DEMISE

20,1 %

15,9 %

18,0 %

SIMEON

15,7 %

19,9 %

17,8 %

SCOPE

15,4 %

14,3 %

14,8 %

HAZEL THE NUT

15,4 %

5,4 %

10,4 %

TREMAIRE

16,0 %

4,0 %

10,0 %

 

Verfasser: Steven Hill // SPH Bandcontest
Achtung:

Durch Rundungen kann es ggf. zu leichten Abweichungen kommen (z. B. Addition aller Wertungen = 100,1%). Für den Fall, dass eine solche Rundung zwischen zwei Acts entscheiden würde, wird mit den exakten Werten gerechnet.

 

Du willst auch bei den SPH Music Masters teilnehmen und ein solches Review zu deiner Show bekommen?

Dann melde dich hier an.

 

Du möchtest bei den SPH Music Masters als Show Manager, im Marketing oder als Jury-Mitglied arbeiten?

Schau dir unsere Jobs an.

Flyer REGIO-FINALE - 30.09.2016

Tickets

Download Flyer

Facebook Event